KLANG(K)REISEN

 &

MANTREN bzw. HERZENSLIEDER SINGKREISE 


Den Kreisraum für Klangreisen öffne ich mit der wundervollen Begleitung 

meiner  Elfenharfe *Rosa de las mujeres", 

einem Venuszepter, dem Angel Wing &  den heilsamen Klängen der Einhornfeder           ( aus Bergkristall )

den 4 Winden im Klang der 4 Koshi `s,

 den berührenden Hess Klangschalen,

verschiedenen Rhythmusinstrumenten,

und meiner Stimme.


Dies geschieht intuitiv und jedem Teilnehmer steht es frei sich mit einzuklingen oder einfach zu geniessen. Je nach äußeren Gegebenheiten und individuellen Wünschen kann dies für Dich auf einer Liege im geschützten Raum stattfinden, oder in einer Gruppe und/oder in der Natur an besonderen Plätzen.  


⚛   ⚛   ⚛

Mein Hintergrund:

Musik ist das was mich durch alle Lebensphasen getragen hat. 

Ausschliesslich durch Klassische - und Kirchenmusik geprägt von frühester Kindheit an. Klavier gelernt und im Chor gesungen. Mir selbst Gitarren spielen beigebracht in der Jugend. Aus tiefstem Herzen verbunden mit Musik die lebensrettend fungierte. Jiddisch, Romamusik, Flamenco, Weltmusik wenn sie Handgemacht ist. Viele Jahre lang habe ich orientalische Musik erforscht & betanzt. Anschliessend kam der kubanische Salsa in mein Leben und wirbelte alles um. Mantren und ihre Tiefe beschäftigen mich seit 2009, ebenso wie  schamanische Heilgesange, die Tänze & Gesänge der Sufi's und der Maoris aus Neuseeland. 

Deutschsprachige Herzenslieder habe ich gesucht und gefunden und versucht in meine Seminare zu integrieren, damit unser Gehirn nochmehr im Hier und Jetzt wurzelt.

Mehr und mehr kamen Instrumente in mein Leben, die frei in der Handhabung sind, geeignet für die Arbeit mit Kindern und für die Frauenheilkreise. 

Ich nenne es gern Seelensprachentauglich.

⚛  ⚛  ⚛

Herzklang

Herzklang, Herzklänge, Herzensklänge durch den Raum. Von mir zu dir, von dir zu mir, von mir zu dir, von dir zu mir. Herzensklänge.

von Monika Maria Wunram


Kristall Klang Abend

Eine Klangreise zum Vollmond

Das weltweite Klangnetzwerk trifft sich jeweils bei sich am Platz zum Klingen für Mutter Erde. Ich lade alle Interessierten ein zum Lauschen, zum Entspannen und gern im Anschluss auch zum Instrumente ausprobieren oder gemeinsamen Singen.


Wertschätzung nach eigenem Ermessen


13.07.2022

19.00 - 20.30 Uhr